Herzworte

    Zeigen

    26. April 2017

    Als ich anfing, mich zu zeigen,

    ich meine, mich wirklich zu zeigen,

    mit all meinem Unvermögen

    meiner Erschöpfung

    meinen Sehnsüchten

    meinen Zweifeln

    und meiner Angst

    da

    veränderten sich

    die Mails in meinem Postfach

    die Karten in meinem Briefkasten

    die Nachrichten auf meiner Mailbox

    aus Bekannten,

    die ich schon lange Freundinnen genannt hatte,

    dabei kannte ich sie kaum,

    wurden nun wirklich Freundinnen

    Nächste,

    die sich ebenfalls zeigten

    und mit mir teilten

    ihr Unvermögen

    ihre Erschöpfung

    ihre Sehnsüchte

    ihre Zweifel

    ihre Angst

    Plötzlich war da eine neue Nähe

    wir berührten uns

    sahen einander an

    trugen

    und ertrugen einander

    Und alles Unvermögen, alle Erschöpfung, alle Sehnsüchte, alle Zweifel und alle Angst

    waren nicht verschwunden,

    aber ein wenig leichter zu schultern.

     

    Worte:  Hanna Buiting | Bild: Charlotte Viefhaus

     

  • Auf ans Mehr!

    Mehr Leben

    Was nach 7 Wochen mehr Licht, mehr Nähe, mehr Zeit, mehr Wut, mehr Kraft, mehr Sehen und mehr Stille bleibt? …

    19. April 2017
  • Auf ans Mehr!

    Mehr Stille

    Manchmal braucht es diesen Moment, in dem alles kurz zum Erliegen kommt. Innehält, still wird. Man nennt das: Das Glück der Lücke. …

    12. April 2017
  • Auf ans Mehr!

    Mehr Sehen

    Ob in Norddeich oder am Rheinufer: Als kleines Mädchen wollte ich immer durchs Fernglas gucken. …

    6. April 2017
  • Auf ans Mehr!

    Mehr Kraft

    Es gibt Zeiten Da trägt mein Herz Schwarz Keine Kraft zum Blühen Keine Kraft zum Sein …

    29. März 2017