Sternstunden

Aller guten Dinge…
Ich habe eine Weile gezögert, als sie mich fragten. Weil ich dachte, dass ich doch nun wohl wirklich schon alles geschrieben habe, was man zum Advent so schreiben kann. Und das alles Warten und Wundern und Wenigeristmehr, alle Lichtgestalten und alle Sternegucker schon längst aufs Papier und vielleicht auch in eure Regale gewandert sind. Aber schon auf dem Weg zur U-Bahn, kurz nachdem ich die Mail mit der Adventsbuchanfrage vom Coppenrath-Verlag gelesen hatte, fielen sie mir ein: die Sternstunden, Lichtmomente und Glanzpunkte, von denen ich vielleicht doch noch nicht erzählt habe. Und deswegen hab ich’s echt nochmal gemacht: Ein Adventsbuch geschrieben. Es heißt „Sternstunden“, ist gerade erschienen und ich bin wirklich ein bisschen verknallt. Weil es sehr besonders geworden ist und sich so richtig doll nach knisternder Weihnachtsvorfreude anfühlt, mit seiner sternenschönen Gestaltung und seinen aufklappbaren Seiten, die sehr an richtig echte Adventskalendertürchen erinnern…

Ich freue mich über euer Lesen, Entdecken & Verschenken und wünsche euch Sternstunden. Nicht nur im Advent.

ISBN: 978-3-649-62944-3. 12,99 Euro. 120 Seiten.

Hier kommt ihr direkt zum Buch…