Wald und Worte

Schreibexerzitien im Spiegel der Natur

15.-19. Juni 2020, Wassermühle Hohenfinow (bei Eberswalde)

Die ersten Geschichten erzählte man sich unter freiem Himmel. Bei knisterndem Feuer. Im Tausend-Sterne-Hotel. Schulter an Schulter, Leben an Leben.
Geschichten vertrieben die Schatten der Nacht, berichteten von so manchem Wunder, waren ein Spiegel des Erlebten, Nahrung für die Seele, wie geteiltes Brot.

Das wollen wir wieder entdecken: Die Kraft der Natur und die Kraft der Sprache. Wir verbinden Naturrituale und Schreibwerkstatt. Suchen nach grünen und auch goldenen Wundern. Finden Worte und Orte in der ersten Bibel, der Schöpfung. Gehen mit ihr in Resonanz, horchen hin, was sie erzählt, erfahren den Dialog und die Heilkraft der Natur. Wir schauen und staunen und schreiben davon. Wir bergen uns in den großen Geschichten der Welt und unter einem Himmel namens Zelt.

Willkommen zu „Wald & Worte“. Willkommen an den längsten Tagen des Jahres beides auszuprobieren. Willkommen zwischen Wiesen und Wäldern, Wassermühle und Holzfasssauna, Gold und Grün.

In einer Gruppe von maximal 18 Personen, werden wir 5 Tage in der Wassermühle Hohenfinow inmitten der Natur verbringen. Dort wird jeder und jede die Gelegenheit haben, Wald&Worte miteinander zu verbinden: in kleinen geführten rituellen Auszeiten der eigenen persönlichen Geschichte näher kommen und in einer Schreibwerkstatt Worte dafür finden, was die Seele erfahren hat.

Durch Wald und Worte darf ich dich gemeinsam mit der wunderbaren Anne-Maria Apelt begleiten. Sie ist wilde Frau, Sucherin, Visionssucheleiterin (SolB), Gesundheitswissenschaftlerin, Beraterin, Wildnispädagogin, Fotografin, Autorin. Und sie liebt es, wenn Menschen im Spiegel der Natur oder in Ritualen sich selbst und ihre Begabungen entdecken und entfalten. Mehr über sie, ihr tolles Angebot und die Anmeldemodalitäten erfahrt ihr hier

Kosten:
– Seminargebühr inkl Material pro Person 490 Euro (Frühbucher*innen bis 31.12.2019 zahlen nur 460 Euro)
– Übernachtung und vollbiologische Verpflegung: 210 Euro (Doppelzimmer oder wenn gewünscht Zelt) 260 Euro Einzelzimmer (begrenzt möglich). Wir versorgen uns gemeinsam als Gruppe biologisch und vegetarisch.
– plus eigene Anreise
(Tagesgäste ohne Übernachtung möglich bei Teilnahme an der gesamten Woche. Seminargebühr + 50 Euro Verpflegung)